Skip Navigation

100 Millionen Fahrten

Wir machen das Stadt leben schöner.

Willkommen im schönen Leben

Mobil sein heißt besser leben

Top 5 – Lime-Nutzer verraten, warum sie E-Scooter fahren:

milestone 1 image

Gibt mir mehr Freizeit

Auf Platz 1 der Gründe für die Nutzung von Lime

Hast du das gewusst? Jedes Jahr verbringen die Menschen durchschnittlich 109 Stunden im Stau.

Gibt mir mehr Freizeit

Auf Platz 1 der Gründe für die Nutzung von Lime

Hast du das gewusst? Jedes Jahr verbringen die Menschen durchschnittlich 109 Stunden im Stau.

lady-moving

Gibt mir ein gutes Gefühl

100 Mio. Lime-Fahrten bedeuten 40,2 Mio. Kilometer weniger Fahrten mit dem Auto – und damit weniger Umweltverschmutzung. Für gesündere Luft und bessere Haut. Hast du das gewusst? 92 % der Weltbevölkerung leiden unter schlechter Luft. Lime-Nutzer tun etwas dagegen!

Gibt mir ein gutes Gefühl

100 Mio. Lime-Fahrten bedeuten 40,2 Mio. Kilometer weniger Fahrten mit dem Auto – und damit weniger Umweltverschmutzung. Für gesündere Luft und bessere Haut. Hast du das gewusst? 92 % der Weltbevölkerung leiden unter schlechter Luft. Lime-Nutzer tun etwas dagegen!

lady-moving

Eröffnet mir mehr Möglichkeiten

50 % der Lime-Nutzer fuhren letzten Monat mit E-Scootern zu öffentlichen Verkehrsmitteln. Hast du das gewusst? Lime kämpft gegen schlechte öffentliche Anbindung im Nahverkehr und gegen die damit verbundene Arbeitslosigkeit und Niedriglöhne.

Eröffnet mir mehr Möglichkeiten

50 % der Lime-Nutzer fuhren letzten Monat mit E-Scootern zu öffentlichen Verkehrsmitteln. Hast du das gewusst? Lime kämpft gegen schlechte öffentliche Anbindung im Nahverkehr und gegen die damit verbundene Arbeitslosigkeit und Niedriglöhne.

lady-moving

Fühlt sich sicherer an

50 % der Frauen interessieren sich für Lime. „Zuerst bin ich mit Lime gefahren, weil es effizient ist. Aber es hat auch den Vorteil, dass mir niemand hinterherruft, wenn ich zur Haltestelle oder U-Bahnstation beziehungsweise von dort nach Hause gehe. - Laura V.

Fühlt sich sicherer an

50 % der Frauen interessieren sich für Lime. „Zuerst bin ich mit Lime gefahren, weil es effizient ist. Aber es hat auch den Vorteil, dass mir niemand hinterherruft, wenn ich zur Haltestelle oder U-Bahnstation beziehungsweise von dort nach Hause gehe. - Laura V.

lady-moving

Bringt mich zu meinen Freunden und in die Stadt

1 von 4 Fahrten mit Lime haben ein soziales Motiv. Hast du das gewusst? Lime bringt die Menschen zusammen und macht Schluss mit der Einsamkeit in Städten.

Bringt mich zu meinen Freunden und in die Stadt

1 von 4 Fahrten mit Lime haben ein soziales Motiv. Hast du das gewusst? Lime bringt die Menschen zusammen und macht Schluss mit der Einsamkeit in Städten.

1 Lime rider survey, July 2019. Sample size of more than 18,000 riders and more than 36,000 trips taken in 89 markets.

2 [INRIX 2018 Congestion Scorecard] Average hours of congestion of the 220 global cities included in the INRIX scorecard spreadsheet.

3 [World Health Organization, National Centre for Biotechnology Information]

So sehen 200 Menschenauf E-Scooternin Autos aus

auf E-Scootern

in Autos

auf E-Scootern

Das sagen Lime Nutzer

Ich finde das Sharing-Konzept toll. Die Elektroroller von Lime werden den ganzen Tag von verschiedenen Leuten gefahren, wohingegen das Auto 8 Stunden herumsteht, während man arbeitet.

— Shayne H.
Waterloo, Kanada

Mit Lime bin ich mehr ich selbst und kann mich auf meine eigenen Ziele konzentrieren. Außerdem komme ich mir jedes Mal, wenn ich mit Lime fahre, wie ein Held vor, weil die Roller null CO2 ausstoßen und helfen, die Erde zu schützen.

— Jenish S.
Auckland, Neuseeland

Jeder Lime-Nutzer trägt dazu bei, dass Mexiko-Stadt mehr und mehr auf saubere Energien umsteigt. Das ist nicht nur gut für uns, sondern auch für zukünftige Generationen.

— Juan C.
Mexiko-Stadt, Mexiko

Wenn ich etwas spät dran bin oder der Bus nur im Schneckentempo vorankommt, weiß ich, dass ich es mit Lime immer pünktlich zur Arbeit schaffe. Das gibt mir ein gutes Gefühl und einen sicheren Arbeitsplatz.

— Rachel L.
Los Angeles, Kalifornien

In Paris lieben wir E-Scooter. Vor allem die von Lime, weil sie die Vorreiter dieser Entwicklung sind. Dank der Elektroroller gibt es nicht nur weniger Stau auf den Pariser Straßen – sie tragen auch zu besserer Luft in der Stadt bei.

— Nathaniel
Paris, Frankreich

Mit den E-Scootern von Lime können wir durch unsere riesigen Parks am See fahren. So viele Leute entdecken damit längst vergessene Teile der Stadt, das ist unglaublich. Es macht einfach Spaß, mit Lime zu fahren.

— Owen R.
Milwaukee, Wisconsin

In Los Angeles scheint jeden Tag die Sonne, das Wetter ist perfekt. Aber um mich herum sehe ich tausende Autos, die die Luft verpesten. Ich bin dankbar für diese saubere, günstigere und effizientere Alternative, die darüber hinaus richtig viel Spaß macht.

— Michael T.
Los Angeles, Kalifornien

Auch wenn es vielleicht kitschig klingt: Dank Lime habe ich einige neue Leute kennengelernt und uns alle verbindet die Begeisterung für E-Scooter!

— Sahel D.
Brisbane, Australien

Früher hatte ich nur ca. 45 Minuten Pause. Das reichte kaum, um mich umzuziehen, etwas zu essen und zu entspannen. Seit ich Elektroroller fahre, habe ich mindestens eine Stunde Zeit für mich, bevor ich wieder los muss.

— Magnus H.
Portland, Oregon

Mit Lime habe ich endlich ein Transportmittel gefunden, das zu meinem spontanen Lifestyle passt. Und das Beste ist, dass es Riesenspaß macht, mit den Scootern zu fahren. Ich bin fest davon überzeugt, dass Lime die Zukunft der urbanen Mobilität ist.

— Sam L.
Los Angeles, Kalifornien

Ich habe kürzlich einen 75–80 Jahre alten Mann auf einem E-Scooter von Lime gesehen. Er hatte den Spaß seines Lebens! Wenn das der Hochsommer in Calgary ist, dann brauche ich keinen Winter mehr.

— Haley J.
Calgary, Kanada

Endlich kann ich so ziellos und verrückt sein, wie ich will. Ich bin so froh, dass es diese Scooter gibt.

— Zach T.
Los Angeles, Kalifornien

Freie Fahrt

Lade deine Freunde ein. Sobald sich ein Freund bei Lime anmeldet, erhaltet ihr beide eine Freifahrt und könnt die Stadt gemeinsam entdecken.

Du möchtest mitreden?

Registriere dich als Supporter und mach bei regionalen Initiativen mit.

Wie hat Mikromobilität dein Leben in der Stadt verändert?